Interview mit einem Expeditionsleiter.

Aktualisiert: 17. Dez 2019

Wir sprechen über Gruppendynamik und den Umgang mit extremen Situationen.


Check-In: Bevor du mit dem Lesen startest. Nimm dir einen kurzen Moment und reflektiere das Thema dieses Beitrags. Welche Gedanken, Fragen und Erfahrungen fallen dir ein.

Ich freue mich dir heute Torsten Weigel vorstellen zu dürfen. Torsten ist Journalist, Vortragsredner, Fotograf und Grenzgänger. Als Grenzgänger führt Torsten Gruppen durch herausfordernde Expeditionen. Seine Expeditionen haben ihn u.a. in die Namib-Wüste, nach Kirgistan und Südafrika geführt.


Ich habe Torsten bei unserer gemeinsamen Business-Trainer-Ausbildung kennengelernt.

Neben seinen spannenden Expeditions-Geschichten haben wir uns darüber ausgetauscht, wie ihm Achtsamkeit in extremen Situationen hilft.

Die Motivation und der Zusammenhalt in der Expeditionsgruppe ist überlebenswichtig. Torsten verrät uns in dieser Podcastfolge, worauf es hierbei für ihn ankommt.
  • Lerne deine Grenzen kennen und kommuniziere sie.

  • Kenne deine Stärke und Schwächen und akzeptiere sie.

  • Akzeptiere die Schwächen und Stärken deiner Teammitglieder.

  • Unterstützt euch mit euren Stärken.

  • Versuche Extremsituationen zu vermeiden.

  • Bereite dich gut vor.

  • Hab einen Plan. Sei aber offen und flexibel für Veränderungen.

Spannende Learnings, die sich auf unseren Joballtag übertragen lassen.


Mehr spannenden Input gibt es im Interview:



Mehr zu Torsten gibt es hier: http://torsten-weigel.com/


In diesem Sinne „Why not change from dislike to love our jobs?“


Check-Out: Nimm dir einen kurzen Moment und reflektiere deine Learnings aus dem Blogbeitrag und überlege, welches konkrete To Do du direkt heute umsetzen kannst.

JobLoveAffair-Blog

#whynotchangefromdisliketolove

  • White LinkedIn Icon
  • Weißes Xing
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

©2019 mindthe.business